Carolin Hagebölling

Linie
 
 

Carolin Hagebölling, geb. 1980 in Bochum, wuchs in Wetter an der Ruhr auf, studierte Kulturwissenschaften in Frankfurt an der Oder und Mexiko-Stadt und schloss dieses Studium 2006 mit dem Diplom ab. Anschließend arbeitete sie als Texterin in mehreren Münchener Werbeagenturen und bildete sich nebenher am Text-College München zur Werbetexterin fort. Seit 2010 lebt sie als freie Texterin, Konzeptionerin und Redakteurin in München. Sie liebt anspruchsvolle Geschichten, die fesseln, verführen und Raum für eigene Interpretationen lassen.


Über ihr Debüt „Der Brief“ sagt sie: „Ich wollte einen Roman schreiben, […] der nicht nur eine spannende Story erzählt, sondern auch existentielle Fragen aufwirft: Sind die Dinge so, wie sie scheinen? Wo stellen wir die entscheidenden Weichen im Leben? Was wäre gewesen, wenn? Ich möchte, dass die Leserinnen und Leser mitfiebern, mitdenken, mitdeuten und vielleicht sogar etwas für sich selbst mitnehmen.“



Veröffentlichungen:

  1. Ein anderer Morgen, dtv, 2018

  2. Der Brief. dtv premium, 2017 / dtv, 2019

Kurzvita

Foto Carolin Hagebölling



Die Autorin im Netz:

  1. Website Autorin

  2. Website Texterin

  3. Facebook

  4. Twitter

  5. Instagram

© Foto: Martin Hangen | hangenfoto.com