Claudia Keikus-Wilms

»
Claudia Keikus-Wilms

Aktuelle Projekte:

• auf Anfrage



Die Autorin im Netz:

Thriller, Tod und Teufel

Facebook

Twitter

• Profil bei Schwarzkopf

Kurzvita

Yael Wilms (Claudia Keikus-Wilms), geb. 1962 in Bochum, suchte nach Stationen u. a. bei einem Konzertveranstalter sowie als Pressesprecherin der Dortmunder Westfalenhalle nach einer beruflichen Neuorientierung. Die Wende ermöglichte ihr diese: Seit 1990 schrieb sie für mehrere Zeitungen in Dresden und Chemnitz wechselte schließlich zum Berliner Kurier. Dort ist sie seither als Polizeireporterin im Einsatz und bloggt zudem auf „Thriller, Tod & Teufel“ über wahre und fiktive Verbrechen. Jeder Tag ein Krimi – klar, dass diese Autorin viel zu erzählen hat.


Veröffentlichungen:

  • Verschleppt, missbraucht, getötet. Eine Polizeireporterin berichtet. Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2014